09.08.2017 Alkofen

Auftakt zum diesjährigen Junior Soccer Camp

U14 Spitzenmannschaften aus Bayern und Österreich messen sich beim FC Alkofen

Turnier zum Auftakt des Soccer-Camps
Foto: FC Alkofen
Länderübergreifendes Turnier von Junioren-Teams am Sonntag, 13. August.

Das Organisatoren-Team des FC Alkofen richtet zum Auftakt des diesjährigen Junior Soccer Camps wieder ein länderübergreifendes Turnier von Junioren-Teams ab Jahrgang 2004 aus. Mit dem SV Wacker Burghausen, LASK Linz, Spvgg Weiden und dem SV Guntamatic Ried sind Mannschaften der deutschen Regionalliga und der österreichischen Bundesliga bei der 2. Auflage des „Junior Soccer Cups“ am Start. Mit dem Vorjahressieger ASV 1860 Neumarkt/Oberpfalz stellt sich ein DFB-Stützpunkt vor. Der Junior Soccer Cup beginnt am Sonntag, 13. August, ab 12.30 Uhr auf der Sportanlage des FC Alkofen. Der Eintritt ist kostenlos.


In der darauf folgenden Woche findet zum vierten Mal das Junior Soccer Camp statt. Unter dem Motto „Trainieren mit Profis für die Profis von morgen“ perfektionieren fußballbegeisterte Kinder mit hochrangigen Trainern ihr Können mit der Coerver-Trainingsmethode. Dieses Jahr wird neben Michaél Dinzey (u.a. VFB Stuttgart, TSV 1860 München), Sebastian Kneißl (u.a. FC Chelsea, FC Dundee), Ralph Gunesch (u.a. FC Ingolstadt 04, FC St. Pauli) als Trainer sowie Thomas Richter (u.a. SV Darmstadt 98, FC Augsburg) als Torwarttrainer nach Alkofen kommen. Als weiteres Highlight wird in diesem Jahr der Profi-Freestyler Sven Fielitz am Start sein. Sven Fielitz ist im Profi-Ranking in Europa auf Platz 4 und weltweit auf Platz 25! Er hat als Freestyler bereits viele Länder dieser Welt bereist und war unter anderem in Japan und Brasilien. Er wird neben Tipps und Tricks tagsüber in den Gruppen und beim Camp Abend am Dienstag, 15. August, ab 16 Uhr zeigen, was er alles drauf hat!
 

Autor: Thomas Mair

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: