wahlen
08.08.2012 Passau

Hybrid-Auto

Nach über 14 Jahren ohne Auto gibt Urban Mangold wieder Gas


Eine autolose Ära ist für Passaus 2. Bürgermeister Urban Mangold zu Ende gegangen. Der einstmals bekennende Nicht-Autofahrer hat sich vor eineinhalb Wochen nach über 14 Jahren einen Toyota Prius Hybrid zugelegt.

Der Schritt war notwendig geworden, da Mangold mittlerweile Vater von zwei kleinen Kindern ist und der Alltag ohne Pkw nur noch schwer zu bewältigen gewesen wäre. „Ich habe früher im Stadtzentrum gewohnt. Aufgrund der günstigen Lage war ein Auto für mich nicht notwendig”, erzählt Mangold, der inzwischen in der Innstadt wohnt.

 

Die lange Zeit kolportierte Legende vom „Öko-Fundi” Mangold, der jedes Auto verdammt hätte, weist er strikt von sich: „Ich habe eben kein Auto gebraucht.” Für den zweifachen Familienvater ist ein Gefährt auf vier Rädern inzwischen unerlässlich. Der ÖDP-Politiker blieb seinen Prinzipien allerdings so weit wie möglich treu: „Für mich kam nur ein umweltfreundliches Hybrid-Auto in Frage!”  

Autor: -mr-