19.05.2017 Spiegelau

Auf Höhe Oberkreuzberg

Geplatzter Hydraulikschlauch stoppt Sattelzug aus Oberbayern

Feuerwehr
Foto: Ursula Hildebrand
Am Donnerstagabend, 18. Mai, befuhr ein Sattelzug aus Oberbayern die Kreisstrasse von Spiegelau in Richtung Schönberg, als in Höhe Oberkreuzberg plötzlich ein Hydraulikschlauch des Tiefladers platzte.

Hierdurch stellten sich die Räder einer Achse quer und machten so die Weiterfahrt unmöglich. Da eine Bergung bzw. Reparatur in der Nacht nicht mehr möglich war, wurde das Pannenfahrzeug mit Warnbaken abgesichert. Nach erfolgter Reparatur konnte der Sattelzug am Freitag die Fahrt wieder fortsetzen. Es kam zu keinen nennenswerten Behinderungen.

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: