Die Wochenblatt App
15.09.2012 Passau

Tier erleidet Gehirnerschütterung

Gemein: 14-Jähriger tritt Hund von Mädchen (10)


Eine gemeine Attacke auf einen Wauwau ereignete sich bereits Mitte dieser Woche.

Das war laut Polizeimeldung vom Samstag passiert: Ein 10-jähriges Mädchen ging mit ihren Freundinnen am Mittwochabend gegen 19.15 Uhr in der Heininger Straße mit ihrem Hund spazieren.

 

Auf Höhe des Feuerwehrhauses kam ihr eine Gruppe Jugendlicher entgegen. Grundlos versetzte ein 14-Jähriger dem Hund einen Tritt gegen den Kopf. Das Tier erlitt dabei eine Gehirnerschütterung.

 

Anzeige gegen den Jugendlichen wird erstellt.