17.02.2017 Hauzenberg

Und: Autofahrer rast mit 90 Sachen durch Jahrdorf

Frau hat beide Hände am Handy - nicht einmal eine Hand am Steuer!

Smartphone Auto fahren Gaffer gefährlich Steuer Handy Fahrzeug Unfall
Die Polizei in Hauzenberg führte Donnerstagabend, 16. Februar, in Jahrdorf Geschwindigkeitskontrollen mit dem Handlasermessgerät durch.

Fünf Autolenker waren innerhalb der geschlossenen Ortschaft zu schnell unterwegs. Spitzenreiter war ein 33-Jähriger aus dem Landkreis Freyung-Grafenau, der mit 90 km/h gemessen wurde.

 

Eine Kuriosität am Rande: Nicht schlecht gestaunt haben die Messbeamten, als ihnen bei dieser Verkehrsüberwachung eine 30-Jährige auffiel, die während der Fahrt mit beiden Händen in ihr Handy eintippte. Die Folgen für die Frau, die übrigens nicht zu schnell unterwegs war, waren eine eingehende Belehrung und eine Anzeige mit 60 Euro Bußgeld und einem Punkt in der Verkehrssünderdatei.

Autor: pm/jg

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: