11.01.2017

Der oder die Täter wurden gestört

Einbruch in freistehendes Einfamilienhaus - Kripo sucht mögliche Zeugen!

Einbruch, Einbrecher
Foto: Polizei
VILSHOFEN. Während einer kurzen Abwesenheit des Bewohners verschafften sich ein oder mehrere unbekannte Einbrecher am 10.01.17 gewaltsam Zutritt zu einem Haus in Alkofen bei Vilshofen. Die Kriminalpolizeiinspektion Passau und die Polizeiinspektion Vilshofen bitten um Zeugenhinweise.

Ein oder mehrere unbekannte Täter hebelten laut Polizeibericht am Dienstag, 10.01.17, zwischen 13.00 und 14.00 Uhr an einem freistehenden Einfamilienhaus in der Kehrwischinger Straße in Alkofen bei Vilshofen gewaltsam ein Fenster auf und verschafften sich so Zugang ins Haus.

 

Der 70-jährige Bewohner war zur Tatzeit nicht zu Hause. Der oder die Täter durchwühlten Schränke und Schubladen. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde vorgefundener Schmuck im Wert eines unteren vierstelligen Eurobetrages gestohlen. Der angerichtete Sachschaden dürfte rund 500 Euro betragen.

 

Vermutlich wurden der oder die Täter gestört, als der Bewohner überraschend nach einer Stunde zurückkehrte.

Der oder die Täter verschwanden unerkannt. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bisher ohne Erfolg.

Der Vorgang wird dem Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Passau überstellt.

Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Hinweise erbitten die Kriminalpolizeiinspektion Passau, Tel. 0851/9511-0 oder die Polizeiinspektion Vilshofen, Tel. 08541/9613-0.