wahlen
06.10.2012 Passau

Stadtgebiet

Drogenkonsument nach wilder Verfolgungsjagd gestellt


Am Samstagmorgen gegen 1.40 Uhr missachtete ein 31-jähriger Autofahrer sämtliche Anhaltezeichen und lieferte sich im Stadtgebiet Passau eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei.

In der Haitzinger Straße sollte der Mercedesfahrer zu einer Verkehrskontrolle angehalten werden. Daraufhin beschleunigte er und flüchtete mit ca. 100 km/h Richtung Grünaustraße. Nach einer Verfolgungsjagd über die Spitalhofstraße konnte er nach Errichtung einer Straßensperre in der Haitzinger Straße angehalten werden.

 

Der 31-Jährige aus dem nördlichen Landkreis Passau hatte keine gültige Fahrerlaubnis, außerdem wurden bei ihm Anhaltspunkte für Drogenkonsum festgestellt. Ein im Anschluss durchgeführter Drogentest bestätigte den Verdacht der kontrollierenden Beamten. Gegen den Mann werden nun umfangreiche Ermittlungen wegen Verkehrs- und Drogendelikten eingeleitet.