wahlen
22.07.2012 Passau

Hunderte auf der Straße

Demo gegen den Passauer Bischof

Protestdemo
Foto: rogerimages.de
Rund 800 Christen sollen es laut Organisatoren gewesen sein, die am Sonntagvormittag gegen Bischof Wilhelm Schraml in Passau demonstrierten.

mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
24 Bildern
Protestdemo
Protestdemo
Protestdemo

Zur Demo hatten die „Besorgten Christen Ruhstorf" aufgerufen. Ruhstorfs Ex-Pfarrer Artinger hatte sich einen Strafbefehl wegen Beihilfe zur Untreue eingehandelt, da er seiner Ex-Geliebten bei der Veruntreuung von Kirchengeldern geholfen hatte. Die Dame ist mittlerweile zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Seitdem brodelt es in der Gemeinde, die ihrem Geistlichen, der ein bekennender Reformer ist, trotz aller Verfehlungen zur Seite steht.

 

Am Sonntag gab zeitgleich zur Demo das Bistum bekannt, dass zum 1. November Stadtpfarrer und Dekan Josef Tiefenböck (51) aus Hauzenberg im Pfarrverband Ruhstorf Artingers Nachfolge antritt. Kaplan Alexander Aulinger soll den neuen Pfarrer unterstützen. Bis zum Dienstantritt von Pfarrer Tiefenböck übernimmt Dekan Martin Dengler die Administration des Pfarrverbandes. Pfarrer Artinger wird Ende August seine Wohnung in Regen nehmen und bis zum Dienstantritt im Dekanat Regen eine zwei- bis dreimonatige persönliche Auszeit nehmen.

 

Die zahlreichen Plakate bei der Demo am Sonntag („Brecht tote Struktur auf", „Frauen in das Priesteramt") zeigten, dass es schon längst nicht mehr nur um den Fall Artinger geht...

Autor: -mr-