Die Wochenblatt App
01.11.2012 Thyrnau

Hoher Sachschaden

Beim Löwmühle-Schnitzelwirt brannte es lichterloh


Am Halloween-Abend brach beim bekannten Schnitzelwirt in der Löwmühle bei Thyrnau ein Feuer aus.

Gegen 21 Uhr brannte es im dritten Stock, die Flammen griffen rasch auf den Dachstuhl über. Die B388 musste für drei Stunden gesperrt werden. Personen sollen nicht verletzt worden sein. Die Brandursache ist bislang noch unklar. Das „Gasthaus zur Löwmühle" ist in der Passauer Region wegen der Riesenschnitzel bekannt und beliebt.

 

Hier geht´s zum Artikel-Update!