10.02.2017 Sonnen

40.000 Euro Schaden und ein Leichtverletzter

Beim Einbiegen in die Straße hat's gekracht

Schild Unfall
Am Donnerstag, 9. Februar, kam es gegen 12.10 Uhr an der Einmündung von Thierham in die Kreisstraße PA45 zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und leichter Verletzung eines der Beteiligten.

Zwei Fahrzeuge waren beim Einbiegen in die Kreisstraße zusammengestoßen. Dadurch wurden beide Fahrzeuge im Frontbereich links stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Gesamtschaden in Höhe von rund 40.000 Euro. Dem Einbiegenden droht zusätzlich zum Vorfahrtsverstoß ein Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung, da sein Unfallgegner eine leichte Verletzung erlitten hatte. Der Verletzte hatte zum Unfallhergang jedoch nicht unwesentlich beigetragen, da er genau auf Höhe der Einmündung auf die Gegenfahrspur geraten war.

 

Die FFW Oberneureuth war Fahrzeug zur Verkehrsregelung und Bindung von Betriebsstoffen vor Ort.

Autor: pm/jg

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: