19.05.2017 Ortenburg

Auf dem Weg zum Supermarkt

Autofahrer übersieht Motorrad und verletzt ihn leicht

Unfall, Helm, Motorrad, Motorradhelm, Motorradunfall, Kradfahrer, Krad
Beim Abbiegen auf das Gelände eines Supermarktes am Donnerstag, 18. Mai, in Ortenburg hat ein Autofahrer einen Motorradfahrer übersehen. Der Kradfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Gegen 19.20 Uhr war ein 55-jähriger Autofahrer aus Ortenburg auf der Griesbacher Straße in Richtung Ortsmitte unterwegs und wollte nach links auf das Gelände eines Supermarktes abbiegen. Dabei übersah er ein auf der Griesbacher Straße entgegenkommendes Krad, das von einem 19-jährigen Ortenburger gesteuert wurde.

 

Der 19-Jährige konnte einen Unfall nicht mehr vermeiden und prallte mit seinem Zweirad gegen die rechte Front des abbiegenden Pkws und stürzte. Er wurde leicht verletzt und mit einem Sanka ins Krankenhaus Vilshofen gebracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.
 

Autor: pm/jg

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: