14.04.2017 Grafenau

Verursacher haut ab

Autofahrer muss ausweichen, um Zusammenstoß zu verhindern

Polizei, Polizist
Foto: Marcel Mayer
Am Gründonnerstag, 13. April, gegen 15 Uhr befuhr ein Fahrzeuglenker mit seinem Pkw die Kreisstraße von Ringelai kommend in Fahrtrichtung Grafenau. In einer Rechtskurve kurz vor der BayWa kam ihm ein unbekannter Fahrzeuglenker entgegen, der zur Hälfte auf seiner Fahrbahnseite fuhr.

Um einen Unfall zu vermeiden wich er ins Bankett aus, kam dabei in Schleudern, beschädigte einen Straßenpfosten und kam im Straßengraben zum Stehen. Bei dem Unfall entstand wirtschaftlicher Totalschaden am Pkw des Geschädigten, die Schadenshöhe beträgt rund 4.000 Euro, und der Straßenpfosten wurde beschädigt, hier liegt der Schaden bei 30 Euro.

 

Der unbekannte Fahrzeuglenker fuhr weiter in Richtung Ringelai, ohne sich um seine gesetzlichen Pflichten als Unfallverursacher zu kümmern. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Grafenau unter der Telefonnummer 08552/ 9606-0.

Autor: pm / uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: