19.05.2017 Waldkirchen

Frau wird zum Glück nur leicht verletzt

Autofahrer missachtet Vorfahrt und erfasst Mountainbike-Fahrerin

Radweg, Fahrradweg, Rad, Fahrrad
Leicht verletzt wurde eine Radfahrerin am Donnerstagvormittag, 18. Mai, im Stadtgebiet Waldkirchen.

Wie dem Pressebericht der Polizeistation Waldkirchen zu entnehmen war, missachtete ein 64-jähriger Pkw-Fahrer die Vorfahrt einer 64-jährigen Mountainbike-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, als der Autofahrer mit seinem Suzuki von der Bannholzstraße nach rechts in die übergeordnete Jandelsbrunner Straße einbog und die Radfahrerin übersah, welche die Einmündung aus Richtung Frischeck kommend querte.

 

Die vorfahrtsberechtigte Fahrradfahrerin kam hierbei zu Sturz und wurde leicht verletzt. Sie konnte sich anschließend noch selbst in ärztliche Behandlung geben. Die Frau trug zum Unfallzeitpunkt einen Fahrradhelm, was nach Polizeimitteilung wohl schwerere Verletzungen verhinderte. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt und kam mit dem Schrecken davon. Der entstandene Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen wurde von den aufnehmenden Beamten auf circa 700 Euro geschätzt.

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: