20.03.2017 Pocking

Laut Polizei nicht angepasst unterwegs

Auto prallt gegen Baum: Drei Personen verletzt

Schild Unfall
Ein Autofahrer verlor vergangenen Samstag bei einem Unfall in Pocking die Herrschaft über sein Auto und prallte schließlich gegen einen Baum. Drei Mitfahrer wurden leicht verletzt.

Nicht angepasste Geschwindigkeit. So lautet die Einschätzung der Polizei zu einem Verkehrsunfall, der noch relativ glimpflich ausgegangen ist. Vergangenen Samstagnachmittag fuhr ein junger Mann aus Parkstetten mit seinem Pkw auf der Bgm.-Schönbauer-Straße in Pocking. Plötzlich verlor der Fahranfänger die Kontrolle über seinen Wagen. Der junge Mann kam mit seinem BMW von der Straße ab und prallte dann frontal gegen einen Alleebaum.

 

Der Fahrer selbst hatte Glück und blieb bei dem Unfall unverletzt. Seinen drei Mitfahrer wurden allesamt leicht verletzt. Die Mitfahrer wurden vom Rettungsdienst an der Unfallstelle versorgt und danach alle ins KH Rotthalmünster eingeliefert. Der BMW des Unfallverursachers wurde total beschädigt. Die Schadenshöhe schätzte die Polizei auf ca. 10.000 Euro.

Autor: pm/jg

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: