11.08.2017 Philippsreut

Zum Glück nur Blechschaden!

Auto kommt ins Schleudern und gerät auf die Gegenfahrbahn

Schild Unfall
Am Donnerstag, 10. August, geriet eine Autofahrerin aus Pocking kurz vor dem ehemaligen Grenzübergang bei Philippsreut ins Schleudern.

Ihr Wagen drehte sich zwei Mal und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender tschechischer Lkw-Fahrer versuchte nach rechts in eine Einmündung auszuweichen. Er konnte aber nicht verhindern, dass der Wagen noch gegen seine linke Fahrzeugseite krachte. Glücklicherweise wurde niemand der beteiligten Personen verletzt.

 

Die Unfallverursacherin erwartet wegen der Ordnungswidrigkeit eine empfindliche Geldbuße und 1 Punkt in der Verkehrssünderkartei. Der Gesamtsachschaden wird auf circa 10.000 Euro geschätzt.  

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: