14.09.2017 Windorf

Unfall am Mittwochabend auf der A3

25.000 Euro Schaden und ein Leichtverletzter

Rettungsdienst, Malteser
Foto: Rainer Auer
Ein Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten ereignete sich am Mittwochabend auf der A3 bei Windorf.

Der Fahrer eines Kleintransporters mit slowenischer Zulassung hatte in Fahrtrichtung Passau zum Überholen ausgeschert und hierbei einen bereits überholenden Audi eines Vilshofeners übersehen. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte in das Heck des Kleintransporters. Beide Fahrzeuge gerieten hierbei ins Schleudern und prallten in die Leitplanke.

 

Während der Slowene unverletzt blieb musste der Fahrer des Audi mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Vilshofen eingeliefert werden. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt und wurden abgeschleppt werden. Während der Bergung der Fahrzeuge musste die A3 kurzzeitig gesperrt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 25.000 Euro.

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: