Die Wochenblatt App
19.08.2012 Deutschland

Heiß und sexy

Rekordhitze: Das sind die besten Sex-Stellungen für den Sommer


Sex im Sommer ist heiß. Das sind die Top 5 der Sexstellungen für die heiße Jahreszeit.

Sauber zu heiß! Bei der Mega-Hitze ab 32 Grad werden die meisten doch träge, wenn es um das Thema Sex geht.  Lust auf wilde Turnerei zwischen den Laken? Eher nein.

 

Die Sexualtherapeutin und Autorin Beatrice Poschenrieder (u. a. „Sex für Faule und Gestresste: So holen Sie mehr aus Ihrem Liebesleben - mit weniger Aufwand!") sieht das ganz anders: „Sex im Sommer ist heiß. Bei Wärme sind die Haut und die Genitalien viel besser durchblutet. Das macht empfänglicher für Berührungen und Stimulationen. Außerdem kann man Outdoor-Sex haben und der ist schön, romantisch und abwechslungsreich“, erklärt die Expertin.

 

Folgende Sexstellungen gehören zu den Top fünf der Expertin:

 

Die Reiterin

 

Beatrice Poschenrieder empfliehlt bei Hitze Stellungen, bei denen kein allzu großflächiger Körperkontakt stattfindet. Zum Beispiel die „Reiterin“: „Die Frau sitzt oben. Ob vorwärts, oder rückwärts ist ganz gleich!“

 

„New Yorker“

 


Außerdem empfiehlt die Expertin den „New Yorker“: „Die Frau setzt sich auf eine Kante, etwa vom Tisch, und der Mann stellt sich zwischen ihre Beine.“

 

„Randstellung“

 


Beatrice Poschenrieder beschreibt die „Randstellung“: „Sie legt sich mit der Hüfte so an die Bettkante, dass ihre Füße auf dem Boden sind und der Mann, der zwischen ihren Beinen kniet, gut in sie hineinkommt (geht auch von hinten).“

 

Doggy Style

 


Auch bei der Hündchen-Stellung gibt es nicht viel Körperkontakt. So geht's: Die Frau kniet vor dem Mann auf allen vieren, während dieser von hinten in sie eindringt.

 

Im Sitzen

 


Außerdem rät sie zur „Sitz-Position“: „Er sitzt auf einem Stuhl, sie setzt sich rittlings auf ihn - Auge in Auge oder mit dem Rücken zu ihm.“

 

Da kann man nur eines wünschen: Viel Spaß!

Autor: wo
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: