wahlen
15.06.2012 Belgien

Sexstudie

Orgasmus-Barometer: Wie sie geht, verrät, wie sie kommt


Wissenschaftler einer katholischen Universtät in Belgien behaupten, dass man am Gang einer Frau erkennen kann, ob sie zu einem vaginalen Orgasmus beim Sex fähig ist.

Manches ist offensichtlich gar nicht so privat, wie man meint. Jedenfalls behaupten Wissenschaftler der katholischen Universität von Louvain, dass man beim Laufen erkennen kann, ob eine Frau zu einem vaginalen Orgasmus fähig ist oder nicht. Sprich, ob sie alleine durch die Stimulation durch den Penis beim Geschlechtsverkehr einen Höhepunkt erfährt.

 

Für ihre Studie filmten die Forscher Frauen mit Orgasmus-Schwierigkeiten beim Gehen – sowie Frauen, die erwiesenermaßen vaginal zum Höhepunkt kommen. Anschließend spielten sie die Videos Sexualforschern vor. Diesen wiederum gelang es ziemlich gut, die «Spreu vom Weizen» zu trennen.

 

Wie das funktioniert? Ganz einfach: Bei Frauen, die vaginal zum Höhepunkt kommen, ist die Rotation im Becken und im Lendenwirbelbereich größer, die Schritte fallen länger aus. Insgesamt bewegen sie sich fließend, energievoll, sinnlich und frei, es sind keine schlaffen oder blockierten Muskeln auszumachen.

Autor: wo

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: