29.07.2016 Mühldorf

Herzlichen Dank für die zahlreichen Glückwünsche

Viel Prominenz bei der offiziellen Einweihung unserer Geschäftsstelle


Foto: eh
Die neue Geschäftsstelle des Mühldorfer Wochenblattes, Innere Neumarkter Straße 4, wurde offiziell eingeweiht

mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
39 Bildern



Eine Veranstaltung, der so viele hochkarätige Gäste beiwohnten, habe es schon lange nicht mehr gegeben. Da müsse man schon weit in die Vergangenheit blicken – darin waren sich bei der offiziellen Einweihung unserer neuen Geschäftsstelle alle Beteiligten einig. Und in der Tat mit dem Leiter der Bayerischen Staatskanzlei Minister Dr. Marcel Huber, MdL und Mühldorfer Altbürgermeister Günther Knoblauch, Landrat Georg Huber, Mühldorfs Bürgermeisterin Marianne Zollner sowie etlichen weiteren Bürgermeister-Kollegen aus dem Landkreis Mühldorf gaben sich lokale und überregionale Politikgrößen ein Stelldichein beim Mühldorfer Wochenblatt. Darüber hinaus durften Wochenblatt Geschäftsführer und Herausgeber Herbert Zelzer, Verlagsleiter Gabor Hajnadi und Wochenblatt Geschäftsstellenleiter Jürgen Brandenburger in unseren neuen Räumen den Vorstandsvorsitzenden der VR meine Raiffeisenbank Wolfgang Altmüller und seinen Stellvertreter Reinhard Frauscher, Stadtpfarrer Roland Haimerl, Grundstückseigner und Autohaus Scheidl-Chef Gerald Polhammer, die Vorsitzende der Mühldorfer Aktionsgemeinschaft Anne Seidl sowie Vertreter der am Umbau beteiligten Firmen begrüßen.

„Mit dieser neuen Geschäftsstelle haben Sie meinen Mitarbeitern und mir einen Herzenswunsch erfüllt”, erklärte Jürgen Brandenburger gegenüber Herbert Zelzer. Der Wochenblatt Geschäftsführer und Herausgeber wiederum sieht genau wie „Vermieter” Wolfgang Altmüller viele Vorteile in dem langfristigen Engagement, das beide Seiten eingegangen sind. Staatsminister Dr. Marcel Huber stellte heraus, wie wichtig eine gedruckte Zeitung wie das Wochenblatt sei und Landrat Georg Huber lobte „die Menschengeschichten, die uns alle mitfühlen lassen”.

Nach der kirchlichen Segnung der neuen Geschäftsstelle durch Stadtpfarrer Roland Haimerl hatten alle Gäste die Möglichkeit, unsere neuen Räumlichkeiten etwas näher unter die Lupe zu nehmen. Anschließend ging es dann hinaus auf den Parkplatz, wo an Stehtischen wie auch im Zelt die Einweihung zünftig gefeiert wurde. Um Speis und Trank für alle Gäste kümmerte sich in hervorragender Manier das Team vom Wasserschlössl um Bernhard Söllner. Bei informativen wie auch unterhaltsamen Gesprächen klang die Veranstaltung langsam aus.

Autor: eh
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: