wahlen
08.07.2012 Wurmsham

Mit Pkw überschlagen

Zwei Brüder bei Unfall schwerst verletzt


Am Samstag, 7. Juli, kam es in Wurmsham zu einem schweren Unfall, bei dem zwei Brüder aus dem Landkreis Mühldorf schwerst verletzt wurden

Ein 20-Jähriger aus dem Landkreis Mühldorf am Inn fuhr zusammen mit seinem Bruder auf der Kreisstraße LA48 in Richtung Wurmsham. Am Ortsanfang kam er aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab, stieß dort gegen einen Wasserdurchlass aus Beton und überschlug sich mit seinem Fahrzeug.

 

Beide Fahrzeuginsassen wurden auf Grund schwerster Verletzungen mit Hubschraubern in Krankenhäuser gebracht. Zur genauen Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter bestellt. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Wurmsham und Pauluszell eingesetzt.

Autor: eh/wo
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: