wahlen
19.07.2012 Waldkraiburg

Polizei im Einsatz

Sturz mit Rad, Unfallflucht und Blechschaden

Polizei Polizeiauto
Foto: Christa Latta
Am Mittwoch, 18. Juli, wurde die Waldkraiburger Polizei zu einem gestürzten Radlfahrer, einer Unfallflucht und einem Blechschaden-Unfall gerufen

Radfahrer gestürzt

 

Am 18. Juli, 17 Uhr, befuhr ein 30-jähriger Radfahrer den Anton-Günther-Weg in Waldkraiburg. Als er bremsen musste, zog er die vordere Bremse zu stark, so dass sie blockierte und er nach vorne über sein Rad flog. Durch den Sturz zog er sich leichte Verletzungen zu, die ambulant im Krankenhaus Mühldorf behandelt wurden.

 

Pkw beschädigt

 

Beim Ausparken wurde am 18. Juli, zwischen 11.15 und 11.30 Uhr, ein schwarzer Pkw Citroen Saxo beschädigt, der auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes in der Bahnhofstraße in Waldkraiburg stand. Der Unfallverursacher hat die Unfallstelle ohne Nachricht verlassen. An dem Citroen entstand Sachschaden von ca. 1500 Euro.
Wer hat etwas beobachtet? Mitteilungen bitte an die Polizei in Waldkraiburg unter Tel. 08638-94470.

 

Pkw übersehen

 

Am 18. Juli, 7.50 Uhr, fuhr ein 36-jähriger Audifahrer in der Graslitzer Straße in Waldkraiburg aus einer Einfahrt in den fließenden Verkehr ein und übersah dabei einen von links kommenden 23-jährigen Peugeotfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 2500 Euro am Audi und ca. 2500 Euro am Peugeot.

Autor: eh/wo

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: