Die Wochenblatt App
26.10.2012 Waldkraiburg/Aschau/Unterreit

Polizeibericht Waldkraiburg

Einbruch, Diebstahl, Unfallflucht und Ehrlichkeit


Ein ehrlicher Unfallverursacher, Einbrüche in drei Firmen, Diebstahl aus einem ländlichen Anwesen sowie eine Unfallflucht beschäftigten die Waldkraiburger Polizei

Waldkraiburg: Unfallverursacher meldet sich

 

Am 25.10.2012, zwischen 10.30 und 11.00 Uhr, hatte ein 74-jähriger VW-Fahrer sein Fahrzeug in der Berliner Straße geparkt. In dieser Zeit wurde der Pkw an der rechten Fahrzeugseite beschädigt. Der Schaden dürfte bei ca. 1000 Euro liegen. Der zunächst unbekannte Unfallverursacher kam kurz darauf zur Polizei, um den Unfall zu melden. Er hatte zwischenzeitlich einen Bekannten kontaktiert, der für ihn übersetzt. Am Fahrzeug des 35-jährigen Waldkraiburgers entstand Sachschaden von ca. 150 Euro.

 

Aschau-Werk: Einbruch in drei Firmen

 

In der Nacht vom 24. auf 25.10.2012 suchten bisher unbekannte Täter gleich drei Betriebe in der Heisenbergstraße heim. In einem Fall drangen sie nach Aufzwicken eines Maschendrahtzaunes und Aufbrechen zweier Türen zunächst in die Werkstatt und dann in ein Büro ein. Es wurde eine Vielzahl von elektrischen Werkzeugen, mehrere Navis und Digitalkameras sowie ein großer Flachbildschirm entwendet. Der entstandene Schaden ist beträchtlich.

 

Bei einem zweiten Objekt, das gegenüber liegt, drangen die Täter über eine Plastikabdeckung in einen Lagerraum ein. Hier scheiterten sie an massiven Eisentüren. Daher begnügten sie sich mit etwas Werkzeug, wie Akkuschrauber, Trennschleifer und ähnlichen Geräten. Der entstandene Schaden ist hier eher gering.

 

Der dritte Tatort, ein Reifenhandel, wurde ebenfalls nach Überwinden eines Bauzaunes und Aufwuchten einer Türe betreten. Aus den Räumen wurden Reifen mit Felgen und eine Poliermaschine entwendet. Der Gesamtschaden beträgt hier einige tausend Euro.

 

Auf Grund der Gesamtumstände ist davon auszugehen, dass die drei Einbrüche von denselben Tätern begangen wurden. Der Abtransport des Diebesguts erfolgte mit einem Fahrzeug, vermutlich einem Kombi oder Kleintransporter.

 

Wer hat verdächtige Wahrnehmungen zu Fahrzeugen oder Personen bezüglich dieser Einbrüche gemacht. Hinweise bitte an die Polizei in Waldkraiburg unter Tel. 08638/94470.

 

Unterreit: Diebstahl aus ländlichem Anwesen

 

Am 25.10.2012, zwischen 07.30 und 15.45 Uhr, drangen bisher unbekannte Täter in ein Haus im Gemeindebereich Unterreit, südöstlich von Gars, ein. Die Bewohner waren tagsüber nicht zu Hause. Der oder die Täter durchsuchten alle Stockwerke und entwendeten Sparbücher, Bargeld und Schmuck im fünfstelligen Bereich. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen werden erbeten an die Polizei in Waldkraiburg unter Tel. 08638/94470.

 

Waldkraiburg: Unfallflucht

 

Am 25.10.2012, zwischen 15.45 und 17.00 Uhr, wurde ein Pkw WV, Multivan, silberfarben, der in der Hermann-Löns-Straße auf dem Friedhofparkplatz abgestellt war, von unbekanntem Fahrzeugführer angefahren und beschädigt. Es entstand Sachschaden an der Fahrertüre und am vorderen linken Kotflügel. Der Unfallverursacher hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Autor: eh/wo