wahlen
24.09.2012 Unterreit

Gefährliche Wodka-Mischungen

Minderjährige Mädels besoffen sich bis zur Bewusstlosigkeit


Zwei Mädchen wurden am Samstagabend, 22. September, mit Verdacht auf Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert

Beamte des Einsatzzuges Traunstein wurden in Unterreit, im Landkreis Mühldorf, zu einer Gruppe Jugendlicher gerufen, die anscheinend zuvor reichlich dem Alkohol zugesprochen hatten. Zwei Mädchen im Alter von 13 und 14 Jahren wurden plötzlich bewusstlos, nachdem sie mit Freunden unter anderem harte Alkoholika wie Wodka, gemischt mit Säften, zu sich genommen haben.

 

Die anwesenden Jugendlichen bekamen daraufhin Angst und verständigten den Rettungsdienst, der die beiden Mädchen sofort ins Klinikum nach Wasserburg verbrachte. Sie wurden dort intensivmedizinisch behandelt, konnten aber das Krankenhaus am nächsten Tag wieder verlassen. Woher die Jugendlichen den Alkohol hatten, muss jetzt noch geklärt werden.

Autor: eh/wo

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: