13.11.2015 Ampfing

Möglichen Raub couragiert verhindert

19-Jährige Ampfingerin trat Afrikaner in den Unterleib

Polizei-Schild
Foto: Tobias Grießer
Erst wollte er eine Zigarette und dann ihr Geld. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Täter

Am 12.11.15 gegen 18.20 Uhr befand sich eine 19-jährige Frau aus dem Gemeindebereich Ampfing zu Fuß in der Zitzmergasse, als sie von einem Afrikaner auf Englisch angesprochen und um eine Zigarette gebeten wurde. Die Frau gab ihm eine Zigarette, worauf der Mann auch noch nach Geld fragte. Sie verneinte und der Mann griff gezielt in Richtung ihrer Handtasche, welche sie in der Hand trug. Die Frau war aber Karatekämpferin, wehrte die Hand des Angreifers mit einem gezielten Schlag ab und schlug reflexartig mit ihrem Bein in den Unterleib des Mannes. Anschließend lief sie davon.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Ca. 180 cm groß, ca. 20 Jahre alt, schlank, athletisch. Er trug ein hell/dunkel quergestreiftes T-Shirt. Die Polizei Mühldorf bittet unter Tel. 08631/3673-0 um Hinweise.

Autor: wo

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: