wahlen
08.09.2012 Mühldorf

5000 Euro Sachschaden

Burgkirchener kracht in Mühldorf mit über einem Promille gegen eine Gartenmauer

Polizei Polizeiauto
Foto: Christa Latta
Vorher überfuhr der Alkohol-Lenker einen Straßenpfosten und streifte ein Verkehrszeichen

Am Freitag Abend, 7. September, gegen 22.30 Uhr, fuhr ein 28-jähriger Burgkirchener (Landkreis Altötting) mit seinem Pkw in Mühldorf auf der Pollinger Str. Kurz vor der Einmündung in die Trostberger Str. kam er mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Straßenpfosten und streifte ein Verkehrszeichen.

 

Anschließend überquerte er die Einmündung und krachte gegen eine Gartenmauer. Der Fahrer wurde hierbei nicht verletzt, der entstandene Sachschaden beträgt ca. 5.000,- Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer alkoholisiert war, ein Test ergab einen Wert von über einem Promille. Er musste seinen Führerschein abgeben und eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Autor: pm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: