Die Wochenblatt App
12.06.2012 Mühldorf

Neues GPS Gerät

ODU unterstützt Rettungshundestaffel Inntal e.V.

ODU unterstützt RHS
Foto: ODU
Mit 500 Euro unterstützt ODU/Otto Dunkel GmbH die Rettungshundestaffel (RHS) Inntal. Damit finanziert ODU eins der 15 benötigten neuen GPS Geräte

„Diese Geräte werden für eine verbesserte Zusammenarbeit mit der Polizei, Feuerwehr und Rettung benötigt”, so Tom Mandl, 2. Vorstand der RHS. „Die Geräte dienen zur Orientierungshilfe bei der Auffindung von vermissten Personen und geben der Rettung im Notfall eine exakte Standortbestimmung für eine schnelle medizinische Versorgung.” Die RHS finanziert sich ausschließlich selbst – durch Spenden, Sponsoren und auch über Mitgliedsbeiträgen.

 

„Gemeinnützige Vereine mit gutem Hintergrund werden von uns gerne unterstützt”, so Dr. Kurt Woelfl, Geschäftsführer der ODU. Überreicht wurde der symbolische Scheck von Lisa Mandl, Auszubildende im 2. Lehrjahr. „Frau Mandl lernt bei uns den Beruf der Oberflächenbeschichterin und macht sich prächtig in diesem Bereich. Wir freuen uns immer wieder über das Engagement von Mädchen in unserer Ausbildung. Dieses Beispiel zeigt, dass Mädchen keine Scheu vor technischen Berufen haben sollten”, so Dr. Woelfl.

 

Weitere Informationen zur Rettungshundestaffel finden Sie unter www.rhs-inntal.de – Informationen zu allen Ausbildungsberufen bei ODU finden Sie unter www.odu-ausbildung.de oder auf Facebook.

Autor: eh/wo
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: