Die Wochenblatt App
24.05.2012 Mühldorf

Ford contra Opel

Vorfahrtsmissachtung führt zu Unfall mit Blechschaden


Am Mittwoch, 23. Mai, gegen 6.45 Uhr, ereignete sich in Mühldorf ein Verkehrsunfall. Der Gesamtschaden beträgt 3000 Euro

Eine 54-jährige Frau aus dem Gemeindebereich Mühldorf befuhr mit einem Pkw Ford die Schlörstraße. An der Einmündung zur Mößlinger Straße bog sie nach links ab und schätzte dabei die Entfernung eines auf der Vorfahrtsstraße stadteinwärts fahrenden Pkw Opel, gelenkt von einem 63-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Niederbergkirchen, falsch ein.

 

Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide Fahrzeug-Lenker waren alleine in ihren Fahrzeugen und angeschnallt - beide blieben bei dem Unfall unverletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 3000 Euro.

Autor: eh/wo
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: