Die Wochenblatt App
06.10.2012 Waldkraiburg

Intensive Polizeikontrollen

Hilfsarbeiter fährt mit Bierflasche in der Hand an Zivilstreife vorbei


Mehrere Alkoholsünder müssen für Wochen auf ihren Führerschein verzichten. Besonders dreist verhielt sich ein Hilfsarbeiter aus Neumarkt Sankt Veit

In der Nacht von Freitag, 5. auf Samstag, 6. Oktober, musste die Polizei Waldkraiburg wieder drei Alkoholfahrer aus dem Verkehr ziehen. Alle drei Fahrzeuglenker im Alter von 24 bis 50 Jahren pusteten einen Alkoholwert im Bereich einer Verkehrsordnungswidrigkeit, also mehr als 0,5 Promille.

 

Besonders auffällig verhielt sich dabei ein Hilfsarbeiter aus Neumarkt St. Veit, indem er aus einer Bierflasche trank, während er an einer zivilen Polizeistreife vorbeifuhr. Die drei Fahrzeugführer müssen ihren Führerschein nur für mehrere Wochen abgeben und haben zudem mit einem empfindlichen Bußgeld zu rechnen.

Autor: pm/kp

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: