wahlen
30.04.2012 Ampfing

Zum Wohle und zur Hilfe für Kinder und Eltern

Kinderschutzbund: Feierliche Segnung der neuen Geschäftsstelle


Foto: vw
Die neuen Räume des Kinderschutzbundes Mühldorf/ Waldkraiburg wurden mit der feierlichen Segnung vom ev. Pfarrer Martin Preiser und Pfarrer Martin Ringhof ihrer Bestimmung übergeben.

Freundlich und hell sind sie geworden – die neuen Räume des Kinderschutzbundes Mühldorf/ Waldkraiburg. Jetzt wurde mit der feierlichen Segnung vom ev. Pfarrer Martin Preiser sowie Pfarrer Martin Ringhof , die Räume offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Vorsitzende Catrin Henke, bedankte sich vor allem bei Bürgermeister Ottmar Wimmer der ohne zu Zögern, dies mit seinem Gemeinderat erst möglich gemacht hatte, dass hier die Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes einziehen konnte.

mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
31 Bildern



Catrin Henke stellte das Vielfältige Angebot des Kinderschutzbundes vor, die von Elternkurse, Vorträge zu Erziehungsthemen, Mitarbeit in Arbeitskreisen, Eltern- Kind-Plan und Familienpaten, Gesprächs und Begegnungsabende bis hin zum Geschwisterkinderprojekt reichen. In ihren Ansprachen dankten Bürgermeister Ottmar Wimmer und Gesundheits- und Umweltminister Dr. Marcel Huber, den Mitarbeitern des Kinderschutzbundes für ihren engagierten Einsatz zum Wohle der Kinder. Als Geschenk überreichte Bürgermeister Ottmar Wimmer das Wappen der Gemeinde und Dr. Marcel Huber, ein Märchenbuch.

 

Im weiteren Verlauf freute sich Elfriede Geisberger vom Amt für Kinder und Jugend in Mühldorf über die beste und unkomplizierte Zusammenarbeit mit dem Kinderschutzbund. Anwesend unter den Gratulanten befand vom Kinderschutzbund Rosenheim Maria Klausner. Endlich habe sich ihr Wunsch erfüllt auch im Landkreis Mühldorf einen Kinderschutzbund zu Gründen. Sie wünschte den Mitarbeitern, dass viele das Angebot und die Hilfe nutzen. Mitgebracht hat sie viele Dinge für sämtliche Bereiche des Bundes. Aber das größte Anliegen, so Klausner sei, dass viele Eltern sich Hilfe holen und die Kummernummer bei Problemen nutzen.

 

Im Anschluss konnten sich die vielen Gäste und im Tagesverlauf auch die vielen Besucher über die bestens gelungene Renovierung der Räume, ein Bild machen. Für die musikalische Umrahmung der Feierlichkeit sorgten Felicitas Huber mit Gesang und an der Querflöte, sowie Adelgunde Huber an der Gitarre. Ebenfalls vor Ort waren auch die Mitarbeiter der Hilfsorganisation „Weisser Ring“ des Landkreis Mühldorfs. Viele Besucher nutzten hier ebenfalls die Gelegenheit sich über die Arbeit zu informieren. 

 

Ab sofort kann der Kinderschutzbund persönlich jeden Dienstag von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr und jeden Donnerstag von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr in der Kreisgeschäftsstelle in Ampfing erreicht werden, telefonisch unter 08636/ 9867- 500 oder per Email: info@kinderschutzbund- muehldorf-waldkraiburg.de Die Nummer gegen Kummer für Eltern lautet: 0800/ 1110550 und für Jugendliche und Kinder 0800/ 1110333.

Autor: vw
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: