24.09.2010 Mühldorf

Geht nicht – gibt's nicht!

Bayerische Trial-Meisterschaft


Mühldorfer Einradler bester Verein – Markus Jürgens mit vier Titeln bester Mühldorfer

Petrus meinte es gut mit den Teilnehmern der Bayerischen Trial-Meisterschaft in Mühldorf. Bei bestem Wetter gaben die Trialer alles beim Palettenhoch- und weitsprung, Trial und Speedtrial. Überraschend hoch fiel die Anzahl der teilnehmenden Vereine aus, im Vergleich zum letzten Jahr war eine deutliche Steigerung vorhanden: Mit insgesamt 17 Vereinen und 61 Teilnehmern wurden die Erwartungen deutlich übertroffen. Auch das Können der Teilnehmer war erstaunlich und hat in den letzten Jahren deutlich zugelegt. Gestartet wurde mit Palettenhoch und- weitsprung. Hier konnten sich die Sportler für die restlichen Disziplinen des Tages „warmspringen”. Die richtige Kombination aus Geschicklichkeit und Schnelligkeit war das Rezept für die rasche Bewältigung der Speedtrial-Hindernisse, die nicht jeder gleich auf Anhieb erfolgreich überspringen konnte.

Motivation pur war bei der anschließenden Disziplin, dem Trial, zu sehen. Was die Sportler hier leisteten, war ihnen an den Gesichtern nach dem Wettkampf deutlich abzulesen. Die Lines wurden regelrecht bearbeitet. „Geht nicht – gibt’s nicht” war das Motto und nach fünf, sechs oder mehr Fehlversuchen konnte die Sektion dann doch noch erfolgreich absolviert werden.

Teilnehmer des Tages waren Markus Jürgens (15+) von den Mühldorfer Einradlern sowie im Juniorbereich Nina Herzog (U15) vom TSV Kastl und Markus Pirtschke (U15) vom TSV Wohmbrechts, die in allen vier Disziplinen die Meister- bzw. Juniorenmeistertitel mit nach Hause nehmen konnten. Überragender Sieger in der Disziplin Downhill war Marc Vogt aus Liechtenstein, der die fünf Kilometer lange Downhillstrecke mit 600 Höhenmetern am Unternberg in Ruhpolding als einziger unter 15 Minuten bewältigte.

Mit deutlichem Vorsprung gewannen die Mühldorfer Einradler die Gesamtwertung dieser Bayerischen Meisterschaft und durften den Pokal für den besten Verein entgegen nehmen. Am Ende der Veranstaltung waren sich alle einig, die BTM 2011 ist Pflicht!
Autor: eh
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: