Die Wochenblatt App
03.11.2011 Ampfing/München

Stühlerücken im bayerischen Kabinett

Dr. Marcel Huber ist neuer Staatsminister für Umwelt und Gesundheit

Minister Huber
Foto: Archiv
Neue Aufgabe für den Chef der Staatskanzlei. Bundestagsabgeordneter Stephan Mayer einer der ersten Gratulanten

Stühlerücken im bayerischen Kabinett: Nach dem Abgang von Georg Fahrenschon wird Markus Söder neuer Finanzminister im Freistaat. An Söders Stelle tritt der bisherige Leiter der Staatskanzlei Dr. Marcel Huber. Der Ampfinger übernimmt damit das Resort Umwelt und Gesundheit. Hubers Nachfolger als Kanzleichef wird Kultusstaatssekretär Thomas Kreuzer, an dessen bisherige Stelle wiederum der niederbayerische Landtagsabgeordnete Bernd Sibler rückt.

 

Bundestagsabgeordneter Stephan Mayer hat als einer der Ersten Dr. Marcel Huber zur Ernennung zum Staatsminister für Umwelt und Gesundheit herzlich gratuliert. Mayer: „Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung unserer vertrauensvollen Zusammenarbeit. Marcel Huber ist fachlich kompetent und gleichzeitig ausgleichend. In beiden Bereichen, Umwelt und Gesundheit, werden ihm diese Eigenschaften zu Gute kommen. Er wird seine Aufgabe gut bewältigen. Ich wünsche ihm viel Kraft und Gottes Segen.”

Autor: eh/gö
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: