wahlen
23.03.2012 Ampfing

Neuer Termin, neuer Name, neuer Schwung

Aus dem Ampfinger Volksfest wird ein Frühlingsfest

Frühlingsfest Ampfing
Foto: vw
Die Gemeinde Ampfing präsentiert heuer erstmals an Stelle des Volksfestes ein Frühlingsfest vom 12. bis 17. April

Mit einem völlig neuen Konzept startet die Gemeinde zum Frühlingsfest durch. Schon die Plakate, die von weitem das Fest ankündigen, präsentieren sich in einem völlig neuem Look. Gestaltet hat sie Tina Maier vom Atelier Engelhardt und für die Werbung ist Werner Witte von Marketing XL zuständig. Neben dem neuen Termin wird auch ein beheiztes Zelt für das Wohl der Besucher sorgen. Erstmals wird der beliebte Gerstensaft der Löwenbrauerei von Festwirt Hubert Baumann nicht nur in Massen sondern auch als halbe Bier ausgeschenkt.

 

Das Highlight jeden Abends wird aber die neue „Jambo Alm” sein. In urigen Hütten werden Longdrings, fruchtige Cocktails, „Kurze” sowie Prosecco, Pils und Co. ausgeschenkt. Aber das ist noch nicht alles. Jeden Abend gibt es eine neue Band und das Angebot ist groß!

 

Zum ersten Mal wird heuer die Ampfinger Blasmusik das Frühlingsfest eröffnen und den Festzug mit den Ampfinger Ortsvereinen anführen. Für Partystimmung werden „Blow up” und die „Apollos” sorgen. Die Pleiskirchner Blasmusik, der lustige Loisl, die Blaskapelle Altmühldorf oder zum Ausklang die Rottaler werden Gemütlichkeit und Stimmung für die Gäste bereithalten.

 

Damit auch jeder bequem nach Hause kommt, werden heuer erstmals Volksfestlinien angeboten. Linie 1 führt über Heldenstein, Haun, Rattenkirchen, Weidenbach und Stefanskirchen. Linie 2 bedient Mettenheim/Hart, Mettenheim, Zangberg und Salmanskirchen. Die Busse fahren täglich außer sonntags.

 

Am Sonntag lockt der Schweppermannmarkt

 

Am Sonntag wird es passend zum Fest auch den beliebten Schweppermannmarkt im Ortskern von Ampfing geben und der Einzelhandel wird von 13 bis 17 Uhr seine Türen zum Verkauf öffnen. Der Vergnügungspark wird täglich außer donnerstags ab 14 Uhr in Betrieb sein. Zu allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

 

Das komplette Programm kann natürlich bei Facebook oder unter www.ampfing.de im Internet eingesehen werden. Die Gemeinde Ampfing, Festwirt Hubert Baumann, Jambo Alm Betreiber Reinhold Greim und der Schaustellerbetrieb Robert Talkhofer freuen sich jetzt schon darauf, viele Gäste aus nah und fern auf dem neuen Frühlingsfest in Ampfing von 12. bis 17. April begrüßen zu dürfen.

 

Unser Foto oben zeigt (v.l.): Werner Witte (Marketing XL), Tina Maier (Atelier Engelhardt) und Volksfest-Bürgermeister Thomas Hell.

Autor: vw
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: