wahlen
18.05.2012 München/Ampfing

Empfang in der Staatskanzlei

Auszeichnung für Lifebridge Medizintechnik AG


Die Lifebridge Medizintechnik AG aus Ampfing zählt zu den 46 Preisträgern aus Bayern im Wettbewerb: 365 Orte im Land der Ideen 2012

Anlässlich eines Empfangs in der Staatskanzlei des Landes Bayern begrüßte Staatskanzleichef Thomas Kreuzer (Mitte) in Vertretung von Ministerpräsident Horst Seehofer die Preisträger. Kreuzer beglückwünschte Vortstandsmitglied Alex Eglseer (rechts) von der Lifebridge Medizintechnik AG zur Auszeichnung und überreichte die offizielle Ehrentafel des Wettbewerbs.

 

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen” realisiert gemeinsam mit der Deutschen Bank bereits seit 2006 diesen bundesweiten Wettbewerb. „Sie stehen für Fortschritt und Zukunft in Deutschland”, gratulierte Martin Huber (links) von der Deutschen Bank.

 

Alle 365 Projekte präsentieren sich an einem speziellen Tag als „Ausgewählter Ort” der Öffentlichkeit. Der Termin für die Lifebridge Medizintechnik AG ist am 17. Oktober 2012. Auch wird es für alle Preisträger noch einmal spannend: Eine Jury für jede der sechs Wettbewerbskategorien jeweils einen Bundessieger. Das weltweit erste CE-zertifizierte und FDA-zugelassene mobile Herz-Lungen-Unter­stützungs­system der Lifebridge Medizintechnik AG ist in der Kategorie Wirtschaft nominiert.

 

Zudem stellen sich ab Juli alle 365 Preisträger der Wahl zum Publikumssieger, einer Online-Abstimmung auf www.land-der-ideen.de. Die sechs Bundessieger und der Publikumssieger werden im Herbst auf einer feierlichen Veranstaltung geehrt.

Autor: eh/wo
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: