Die Wochenblatt App
24.09.2011 Waldkraiburg

Fußball Bezirksliga

Glücklicher Sieg für VfL


Mit einem schmeichelhaften 3:1 (1:0) bezwangen die Fußballer des VfL Waldkraiburg den ESV Traunstein vor heimischen Publikum.

Mit einem schmeichelhaften 3:1 (1:0) bezwangen die Fußballer des VfL Waldkraiburg den ESV Traunstein vor heimischen Publikum. In einer starken Anfangsphase gelang Markus Gibis in der 11. Minute der frühe Führungstreffer. Danach verflachte die Partie und Traunstein hatte vor der Pause 2 gute Chancen zum Ausgleich. Dieser fiel verdient nach 61 Minuten durch den besten Traunsteiner, Dominik Waritschlager. Als sich beide Mannschaften und die rund 100 Zuschauer schon mit dem Unentschieden abgefunden hatten, schlug der VfL noch zweimal zu. Manuel Stadlmayr köpfte in der 89. Minute aus kurzer Distanz zum 2:1 ein. In der Nachspielzeit verwandelte Yves Deutsch einen von Veteidiger Fabian Trzewik an Sergio Iuga verschuldeten Foulelfmeter sicher zum 3:1 Endstand. Trzewik sah für sein Foul als letzter Mann von Schiedsrichter Benedikt Dörder (Bad Tölz) die rote Karte. Der VfL ist somit seit 4 Spielen ungeschlagen und verbessert sich in der Tabelle der Bezirksliga Ost auf Platz 6. Nächsten Sonntag um 15 Uhr tritt der VfL Waldkraiburg bei der Reserve des TSV 1860 Rosenheim an.

Autor: Rupert Feuerlein

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: