Die Wochenblatt App
11.12.2011 Wurmsham

Kripo Landshut ermittelt

Wohnhaus wird Raub der Flammen – Brandstiftung?

Brand in Wurmsham
Foto: fib
In Wumrsham im Landkreis Landshut ist ein leer stehendes Wohnhaus in der Nacht von Samstag auf Sonntag komplett niedergebrannt. Die Polizei ermittelt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fing das seit mehreren Jahren leerstehende Gebäude aus bislang ungeklärter Ursache Feuer. Es entwickelte sich ein Vollbrand.


Der Brand wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Wurmsham mit ca. 70 Einsatzkräften gelöscht. Der entstandene Sachschaden liegt ersten Schätzungen nach im fünfstelligen Eurobereich. Da die Brandursache unklar ist und auch eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann, hat die Kriminalpolizeiinspektion Landshut die Ermittlungen und weitere Sachbearbeitung vor Ort übernommen.


Sachdienliche Hinweise nimmt die KPI Landshut unter Telefon 0871/9252-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Autor: ad

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Was ist das Gegenteil von Mann: 


pfeil