17.03.2017 Landshut

Gewalttätige Gruppe hat es auf einen 21-Jährigen abgesehen

Wilde Schlägerei: Tritte gegen den Kopf!

Faust
Foto: Jürgen Unterhauser
Am Donnerstag ereignete sich gegen 17.15 Uhr in der Landshuter Altstadt eine heftige tätliche Auseinandersetzung unter Asylbewerbern.

Am Donnerstagnachmittag kam es in der Landshuter Altstadt zu einer tätlichen Auseinandersetzung, in deren Verlauf ein 21-jähriger afghanischer Asylbewerber von mehreren syrischen Asylbewerbern zusammengeschlagen wurde. Der Afghane wurde von Einzelnen aus der Gruppe heraus unkontrolliert geschlagen und mit Füßen getreten. Offensichtlich wurde auch stumpfe Gewalt gegen den Kopf des 21-Jährigen ausgeübt. Dies hat eine noch am selben Tag durchgeführte rechtsmedizinische Untersuchung ergeben. Der Afghane musste ambulant behandelt werden.

 

Unbeteiligte Zeugen, die die Tat beobachtet haben und Angaben zum Tathergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Landshut unter Telefon (0871) 9252-0, oder jede andere Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Die Ermittlungen der Kripo Landshut und der Staatsanwaltschaft Landshut dauern an.

Autor: lw

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Kommentare
Kommentare ansehen 18.03.2017 12:03 | von: kerschinger
Mal wieder...
die Bereicherer tätig geworden.
Wir schaffen das! pfeilAntworten
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Moni - bitte diesen Namen eintippen: 


pfeil