28.04.2017 Landshut

Kostenexplosion bei Flüchtlingsunterkunft

Überraschung! Es ist eine Schrottimmobilie

Siemensstraße 15
Foto: Schmid
Unschöne Überraschung für die Stadt Landshut bzw. den Freistaat Bayern: Das Gebäude, im Landshuter Industriegebiet, aus dem die Stadt eine Flüchtlingsunterkunft machen möchte, entpuppt sich als Bruchbude.

Die Mittel, die die Stadt für den Umbau im Haushalt 2017 eingeplant hat, werden bei weitem nicht ausreichen. Dort waren 500.000 Euro vorgesehen, kosten wird es jetzt mindestens 950.000 Euro, wie am Freitag im Bausenat bekannt wurde. Mit weiteren bösen Überraschungen ist zu rechnen.
 
Völlig unklar ist zudem, wie die Refinanzierung der dezentralen Unterkunft aussehen wird. Momentan ist es alles andere als gewiss, dass die Regierung die Kosten für den Umbau 1:1 übernehmen wird. Das schlug den Baureferatsmitgliedern sichtlich auf den Magen.
 
Vor allem, da eine Flüchtlingsunterkunft die Überplanung des gesamten Areals, darauf befindet sich auch der ehemalige Rocket-Club, der während der Flüchtlingskrise eine Notunterkunft war, gefährde.
 
Das jedenfalls befürchtet LM-Stadtrat Tilman von Kuepach. Laut seinen Worten gebe es „Gewerbetreibende, die Interesse hätten, da großflächig etwas zu machen.“
 
Einfach mal so 450.000 Euro mehr in den Haushalt einstellen, das wollten dann die Baureferatsmitglieder nicht. Deshalb einigte man sich darauf, dass die Planungen für die Unterkunft erst fortgeführt werden, „wenn die Fragen der Finanzierung und der Erforderlichkeit der Maßnahme“ mit der Regierung geklärt sind.
 
Den ausführlichen Hintergrund lesen Sie gratis am Mittwoch in unserer Print-Ausgabe.
Autor: Alexander Schmid

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Tragen Sie bitte A in das Feld ein.: 


pfeil