wahlen
25.09.2012 Landshut

CSU ist sauer auf Küffner und Co.

Schelte und Forderung nach Stellungnahme

CSM-Logo
Foto: lw
Klare Worte von der Parteispitze in Landshut. Die CSU rüffelt die drei Stadträte, die über eine eigene Fraktion nachdachten.

 

CSU Landshut-Stadt, die Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaften und der Arbeitskreise sowie die Stadtteilsprecher des CSU-Kreisverbandes Landshut-Stadt haben am Montag in einer außerordentlichen Sitzung die „Planspiele“ der drei Stadträte Prof. Dr. Gabriele Goderbauer-Marchner, Prof. Dr. Thomas Küffner und Hans-Peter Summer missbilligt und von allen Teilnehmern der Sitzung als parteischädigend bezeichnet.
Die drei Stadtrats- bzw. Kreisvorstands-Kollegen würden angeschrieben und aufgefordert, bis zum Samstag eine Stellungnahme abzugeben. „Zu dem Inhalt des Schreibens möchte ich mich nicht näher äußern, da es ein Gebot des Anstands ist, das die Adressaten nicht aus der Presse über den Inhalt informiert werden“, so Kreisvorsitzender Helmut Radlmeier. Am Samstag findet eine turnusgemäße Sitzung des Kreisvorstandes statt, zu dem aus aktuellem Anlass erneut die Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaften und Arbeitskreise sowie die Stadtteilsprecher eingeladen worden sind.
Autor: ad
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Was ist das Gegenteil von schwarz: 


pfeil