17.07.2017 Landshut

Empfang von Stadt und EVL am 28. Juli

Landshut feiert Stanley-Cup-Sieger Tom Kühnhackl

Tom Kühnhackl reckt den Stanley Cup in die Höhe.
Foto: Graf
Die Stadt Landshut und der EVL freuen sich mit Eigengewächs Tom Kühnhackl über dessen zweiten Stanley Cup-Sieg innerhalb eines Jahres.

Tom Kühnhackl hat ein weiteres Stück Sportgeschichte geschrieben: Mit den Pittsburgh Penguins verteidigte der Landshuter in dieser Saison den Titel in der nordamerikanischen Profiliga NHL und gewann damit den Stanley Cup, die wichtigste Eishockey-Trophäe der Welt, zum zweiten Mal in Folge. Für die geglückte Titelverteidigung wird der 25-Jährige von seiner Heimatstadt und seinem Stammverein EV Landshut am Freitag, 28. Juli, um 13 Uhr, bei einem Empfang für geladene Gäste in den Stadtsälen Bernlochner geehrt.

 

An diesem Tag wird Kühnhackl den Stanley Cup zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres nach Landshut bringen. Bei der Veranstaltung wird der gebürtige Landshuter von Oberbürgermeister Alexander Putz und EVL-Vorsitzendem Hans Eller gewürdigt. Zu den geladenen Gästen gehören neben Vertretern der Stadt und den Verantwortlichen und Gesellschaftern des EVL auch die Familie und Freunde des Stanley Cup-Siegers, langjährige Wegbegleiter sowie aktive Trainer, Betreuer, Kinder und Jugendliche aus der Nachwuchsabteilung des Vereins.

Autor: lw

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Weiviel ist zehn plus zehn ? (Zahl eingeben): 


pfeil