14.06.2017 Landshut

Polizei sucht Brutalo aus der Flutmulde

Feuer für eine Kippe und danach der Schlagring

Faust, Schlägerei, Schlag, Schläge, schlagen, Rauferei, raufen, Prügelei, prügeln
Was war das denn? Ein südländisch aussehender Fußgänger schlug einem 30-jährigen Landshuter mit einem Schlagring in der Faust ins Gesicht. Offenbar ohne Grund.

Am frühen Dienstagmorgen gegen 5.30 Uhr, war ein 30-Jähriger aus Landshut in der Hans-Wertinger-Straße auf dem Weg zur Arbeit. Aus Richtung Flutmulde kam ihm ein unbekannter Mann entgegen. Der bat um Feuer für seine Zigarette. Ohne jeglichen Grund schlug der Unbekannte im Anschluss seinem Gegenüber mit der Faust ins Gesicht. Dabei benutzte er einen Schlagring.

 

Der 30-Jährige erlitt mittelschwere Verletzungen im Gesichtsbereich und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Täter flüchtete in Richtung Bahnhof.

 

Er wird wie folgt beschrieben: ca. 25 Jahre, 170 cm groß, von schlanker Statur, südländisches Aussehen, bekleidet mit schwarzer Jeans, schwarzem Oberteil und einer Kappe. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 0871/9252-0.

Autor: pm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:


Kommentare
Kommentare ansehen 15.06.2017 22:12 | von: kerschinger
Joa, ne?
"südländisches Aussehen"

Nuff said. pfeilAntworten
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie alt ist ein ziebzig Jahre alter Mann? (Zahl eingeben): 


pfeil