19.06.2017 Landshut

Offizielle Projektvorstellung am Parkhaus Mühleninsel

Leih dir doch ein Elektroauto: E-Carsharing startet vor LaHo - Bilder

E Carsharing
Foto: kr
Manche meinen, Elektro-Carsharing wäre nur etwas für Großstädte: Landshut beweist neuerdings das Gegenteil. Rechtzeitig zur LaHo startet ein Musterprojekt, begleitet von Stadtwerken und Hochschule.

Es ist soweit: Am Montag fand der Rollout für das Landshuter E-Mobilitäts-Sharing statt. Politische Prominez war reichlich anwesend am Pilotstandort des Carsharings "Ecobi", im Parkhaus Zentrum auf der Mühleninsel. 

mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
16 Bildern



Oberbürgermeister Alexander Putz (FDP) setzte sich gleich selbst hinters Steuer eines Renault Zoe. MdB und Verkehrspolitiker Florian Oßner (CSU) ließ sich die Gelegenheit ebenfalls nicht entgehen und testete einen BMW i3. Außerdem präsentierten sich die Projektverantwortlichen Ejder Cengiz von Bosch Car Service Altdorf und Martin Mai von seinem strategischen Partner Greenmove aus Wien. Besonders stolz war Stadtrat Rudi Schnur (CSU) als einer der Väter des Projekts, der seit Jahren Elektro-Sternfahrten im Rahmen der Landshuter Umweltmesse veranstaltet. Armin Bardelle, Werkleiter der Stadtwerke Landshut, und Susanne Franck betonten ihre Unterstützung des Konzepts Ecobi im Namen der Stadtwerke. 

 

Aufmerksamer Zuhörer war auch Niederaichbachs Bürgermeister Josef Klaus (CSU), der sich zurzeit mit der Umstellung der Kernkraftproduktion von Isar II zur großen Stromtrasse mit Süd-Ost-Link beschäftigen muss. Isar II wird Ende 2022 abgeschaltet. Die Flotte von Ecobi Landshut soll langfristig deutlich erweitert werden und auch Standorte im Landkreis Landshut bedienen.  

 

Die Anmeldung für das Mieten der E-Autos läuft momentan noch über die Website www.ecobi.de und wird innerhalb weniger Monate über eine App laufen. Die Access-Plastikkarte für das Auto wird nach einer Anmeldung über die Website und Nachweis eines gültigen Führerscheins per Post zugeschickt.  

 

Lesen Sie mehr zum mehr zum Thema in der Online-Ausgabe des Landshuter Wochenblatts

Autor: kr

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:


Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie alt ist ein ein jähriges Kind? (Zahl eingeben): 


pfeil