06.12.2016 Buch am Erlbach

Einsatz der Feuerwehr

Landkreis Landshut: Dachstuhl stand in Flammen

Brand in Buch am Erlbach
Foto: lw
Alarm für die Feuerwehren rund um Buch am Erlbach. Am Dienstagabend stand ein Haus in Flammen.

Am späten Dienstagabend, 6. Dezember, geriet ein Wohnhaus bei Buch am Erlbach in Brand. Eine Bewohnerin wurde leicht verletzt. Der Schaden beträgt circa 100.000 Euro.

 

Beim Brandobjekt im Ortsteil Freidling handelt es sich um ein freistehendes Einfamilienhaus in Holzständer-Bauweise, bestehend aus Erd- und Dachgeschoss. Aus bisher nicht geklärter Ursache entstand kurz nach 21 Uhr ein Brand, der sich bis zum Dachstuhl ausbreitete. Eine 53-jährige Bewohnerin wurde mit einer Brandverletzung an der Hand in eine Landshuter Klinik eingeliefert. Die Schadenshöhe wird derzeit auf rund 100.000 Euro geschätzt. Zur Brandbekämpfung waren neun Feuerwehren mit rund100 Einsatzkräften vor Ort.

mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
19 Bildern



Die ersten Ermittlungen zur Brandursache wurden vom Kriminaldauerdienst aus Landshut aufgenommen. Die weitere Bearbeitung des Brandfalls erfolgt durch das zuständige Fachkommissariat.

Autor: lw

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Tragen sie bitte das folgende Wort ein: Topf: 


pfeil