06.11.2012 Kumhausen

Tierquäler in Kumhausen

Hund frisst Giftköder und stirbt


Die Polizei ermahnt Hundebesitzer im Kumhausener Ortsteil zu besonderer Vorsicht. Ein Unbekannter hat dort Giftköder ausgelegt. Ein Tier starb bereits.

 

Am Sonntag, gg. 09.30 Uhr, befand sich eine 25-Jährige mit ihrer Hündin auf einem Spaziergang in Preisenberg. Auf einem Feldweg parallel zur Bundesstraße 15 hatte die Hündin etwas Unbekanntes aufgenommen. Daraufhin bemerkte die Besitzerin beim Tier eindeutige Vergiftungserscheinungen. Der Hund wurde zwar noch in eine Tierklinik eingeliefert, musste jedoch eingeschläfert werden. Die Polizei ersucht die Hundehalter in diesem Bereich um erhöhte Vorsicht. Hinweise an die Polizeiinspektion Landshut unter Telefon 9252-0.

Autor: ad

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wo steht der kölner Dom? In...: 


pfeil