Die Wochenblatt App
16.02.2012 Landshut

Landshut mit eigener Professorenstelle

Hochschule neuer Partner des Wissenschaftszentrums Straubing


Die Hochschule Landshut will die Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftszentrum in Straubing intensivieren.

Der Wissens- und Technologietransfer hat an der Hochschule Landshut einen hohen Stellenwert. Gerade anwendungsorientierte Forschungsprojekte mit Unternehmen und sozialen Einrichtungen sowie der Netzwerkgedanke spielen eine wichtige Rolle. Um in diesem Bereich weitere Impulse zu setzen, wird die Hochschule Landshut neuer Kooperationspartner am Wissenschaftszentrum in Straubing und wird sich mit einer festen Professorenstelle beteiligen.
 
 „In der Forschung spielt die Vernetzung mit anderen Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen eine immer wichtigere Rolle.“, betonte der Präsident der Hochschule Landshut Prof. Dr. Karl Stoffel. Deshalb sei es ein wichtiger und folgerichtiger Schritt, dass sich die Hochschule Landshut am Wissenschaftszentrum in Straubing beteiligt. „Wir werden eine Professur für „Netzintegration“ dort ansiedeln, die gleichzeitig eine Schlüsselrolle für unser Konzept am Technologiezentrum Energie in Ruhstorf a.d. Rott spielt“, erläuterte Prof. Dr. Stoffel den Hintergrund für diese Entscheidung.

Autor: ad

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist zwanzig plus zwei: 


pfeil