14.06.2017 Landshut

Verbindung zwischen B 299 und der Altdorfer Straße

Rampe bei Hascherkeller noch eine Woche gesperrt

Rampe Hascherkeller
Foto: pm
Staatliches Bauamt meldet, dass der Instandsetzungsumfang der Rampe größer als geplant ist.

Es dauert also noch eine Woche länger: Die Verbindungsrampe zwischen der B 299 und der Altdorfer Straße (St 2143)  wird momentan instand gesetzt. Die Verlängerung der Sperrung um eine Woche ist erforderlich,
 
 
Das Staatliche Bauamt Landshut (StBAL) hat  im Zuge der Asphaltierungsarbeiten festgestellt, dass der "Instandsetzungsumfang der Rampe größer als geplant ist". Die für die Verbreiterung und Instandsetzung der Verbindungsrampe zwischen der B 299 und der Altdorfer Straße (St 2143) erforderlichen Asphaltierungsarbeiten haben am 06.06.2017 begonnen. Es war geplant diese bis zum Ende der Pfingstferien abschließen zu können.
 
 
Die Umleitung des Verkehrs erfolgt weiterhin von der B 299 über die Industriestraße und die Landshuter Straße zur Einmündung der Matarello-Allee in die Altdorfer Straße (St 2143). Die Umleitungsstrecke gilt für beide Fahrtrichtungen.
Autor: pm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:


Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Welche Jahreszeit kommt nach dem Frühling: 


pfeil