Wochenblatt
19.06.2012 Landshut

Vorsicht vor den Cocktail-Würstchen

Giftköder in der Freyung


Ein Unbekannter hat Giftköder mitten in Landshut ausgelegt. In der Freyung fand eine Hundesbesitzerin mit Rattengift präparierte Würstchen.

Am Montag, gegen 18 Uhr, befand sich eine 53-Jährige aus Altdorf mit ihrem Hund in der Freyung. Die Frau konnte nicht mehr verhindern, dass ihr Hund ein neben einem Baum abgelegtes Cocktailwürstchen aufnahm und fraß. Der Hund zeigte im Anschluss Vergiftungserscheinungen, weshalb die 53-Jährige sofort einen Tierarzt aufsuchte. Nach Auskunft des Tierarztes befand sich in der Wurst Rattengift. Der Hund konnte gerettet werden. Es waren noch weitere Cocktailwürstchen ausgelegt, diese sammelte die 53-Jährige ein und übergab sie an die Polizei. Die Polizei bitte um erhöhte Aufmerksamkeit im Bereich der Freyung hinsichtlich der ausgelegten Giftköder. Hinweise erbeten an die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0.

Autor: ad

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Auto - dieses Wort bitte eintragen.: 


pfeil