Die Wochenblatt App
08.10.2012 Landshut

Mysteriöser Fund

Brennender Porsche im Graben


Einen in Flammen stehenden Porsche entdeckte am Sonntagmorgen eine Frau aus Aham. Sie alarmierte daraufhin die Polizei Vilsbiburg.

Der Wagen lag am Ortseingang im Graben. Wie die Polizei mitteilte, ist der Wagen offensichtlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf der regennassen Straße ins Schleudern gekommen. „Die Brandursache ist bis dato ungeklärt. Bei Eintreffen der Polizeistreife war kein Fahrer an der Unfallstelle“, heißt es im Polizeibericht weiter. Der Porsche wurde von der Feuerwehr gelöscht, von der Polizei sichergestellt und durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

 

Bei dem Foto handelt es sich um ein Archivbild.

Autor: ad

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie alt ist ein neun jähriges Kind? (Zahl eingeben): 


pfeil