wahlen
03.07.2012 Landshut

Jetzt bitte keine Schadenfreude

Blitzer landet in der Wiese


Jeder, der schon mal ein Knöllchen bekommen hat, wird sich jetzt ein schadenfrohes Grinsen nicht verkneifen können. Bei Kröning im Landkreis Landshut ist am Dienstag ein Verkehrsüberwacher im Graben gelandet.

Nach Wochenblatt-Informationen schleuderte das Fahrzeug des Verkehrsüberwachers mit Ebersberger Kennzeichen gegen 15 Uhr  in eine Wiese, nachdem dessen Fahrer zuvor auf ein anderes Auto aufgefahren war. Viel ist nicht passiert, Personen kamen auch keine zu Schaden. Allerdings wird es heute wohl keine Radaressungen mehr geben. Jedenfalls nicht mit diesem Blitzer.

Autor: Alexander Schmid

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviele Nasen hat ein Mensch? (Bitte Zahl eingeben): 


pfeil