wahlen
11.04.2012

Die Bagger legen los

Baustart für Beach-Kombianlage bei der TGL


Der Bagger ist am Mittwoch im Sportzentrum West angerückt. Gleich nach den Osterfeiertagen begannen damit die Arbeiten für die neue Beach-Kombianlage der TGL, die auf dem Areal der ehemaligen Boccia-Anlage gebaut wird.

 

Für die Turngemeinde Landshut entsteht damit eine neue Sport- und Spielmöglichkeit für diverse Ballsportarten wie Volleyball und Handball sowie weitere Sportarten auf Sand.
 
Die Beach-Kombianlage soll in den Sommermonaten mithelfen, die höchst beengten Hallenkapazitäten im Sportzentrum West ein wenig zu entlasten.  Für diese neue sportliche Maßnahme, die insgesamt 36.000 Euro kostet, hat der Stadtrat die Hälfte, also 18.000 Euro, genehmigt.
 
Die TGL baut die Beach-Kombianlage nun  in einer Sparvariante, die für Volleyball und Handball, nicht aber für Ballsportarten mit noch größeren Spielfeldern wie zum Beispiel Fußball geeignet ist, und geht aktiv auf Sponsorensuche.
Um den Baufortgang kümmert sich engagiert als 2. TGL-Vorsitzender und Fachmann Harald Kienlein. Die neue Anlage soll noch im April fertiggestellt und bald eingeweiht werden sowie auch beim Sommerfest der TGL am 7. Juli 2012 mit im Blickpunkt stehen. 
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Tragen sie bitte das folgende Wort ein: Auto: 


pfeil