Die Wochenblatt App
20.08.2012 Vilsbiburg/Egglkofen

33-Jähriger geriet mit seinem Wagen ins Schleudern

Autofahrer rast in Holzlaster: tot!

Ein Horrorcrash ereignete sich am Montagmorgen zwischen Vilsbiburg und Egglkofen.
Foto: Sobolewski
Ein 33-jähriger Pkw-Führer kollidierte am Montag frontal mit einem entgegenkommenden Lkw und zog sich herbei tödliche Verletzungen zu.

Am Montagmorgen gegen 7.20 Uhr ereignete sich auf der B299, kurz vor dem Kreisverkehr Aich, ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit zwei Autos und einem Lkw.

 

Ein 33-jähriger Mann aus dem Gemeindegebiet Neumarkt-St. Veit befuhr die Bundesstraße von Egglkofen in Richtung Vilsbiburg. Im Bereich des „Geltinger Berges“ überholte er zuerst einen vorausfahrenden Lastwagen und im Anschluss noch ein Auto. Beim Wiedereinscheren auf die rechte Fahrspur geriet sein Wagen ins Schleudern und nach links auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit einem entgegenkommenden Lkw kollidierte.

 

Durch den heftigen Aufprall wurde der Pkw-Führer tödlich verletzt. Der Lkw kam nach dem Zusammenstoß von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrzeugfront ins Erdreich.

 

Ein weiterer, in Richtung Vilsbiburg fahrender Autofahrer kam aufgrund des Unfalls mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb seitlich im angrenzenden Straßengraben liegen. Der Fahrer dieses Pkw sowie der Lkw-Fahrer wurden beim Unfall verletzt und in angrenzende Krankenhäuser zur ärztlichen Behandlung eingeliefert.

 

 

An allen beteiligten Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden – in einer Gesamthöhe von über 100.000 Euro. Die B299 musste im Bereich der Unfallstelle für mehrere Stunden komplett gesperrt und der Verkehr durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte umgeleitet werden. Zur Klärung des genauen Unfallherganges ordnete die zuständige Staatsanwaltschaft die Hinzuziehung eines Gutachter an.

Autor: tg

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:


Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Bitte schreiben Sie Papa in dieses Feld: 


pfeil